preloader

Coming Soon

Festival des neuen japanischen Films Osnabrück - Save the Date: 07. - 09.06.2024

    Über uns

    Das Festival des Neuen Japanischen Films in Osnabrück ist ein renommiertes Filmfestival, das sich auf die Präsentation und Förderung des zeitgenössischen japanischen Kinos spezialisiert hat. Das Festival des Neuen Japanischen Films in Osnabrück wurde erstmals im Jahr 1998 ins Leben gerufen. Organisiert wird die Veranstaltung durch Mitglieder des als gemeinnützig anerkannten Vereins Sozio-kultureller Dialog e. V. Das Festival hat es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl etablierte als auch aufstrebende japanische Filmemacher zu unterstützen und ihre Werke einem deutschen Publikum vorzustellen. Es legt besonderen Wert auf die Präsentation von Filmen, die innovative Erzähltechniken, kulturelle Einblicke und soziale Themen behandeln. Das Festival strebt danach, die Vielfalt der japanischen Filmkunst abzubilden und das Bewusstsein für die japanische Kultur und Gesellschaft zu stärken. Das Festival präsentiert alle zwei Jahre eine sorgfältig kuratierte Auswahl an Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus Japan. Neben Filmvorführungen organisiert das Festival auch verschiedene Workshops und bietet kulinarische japanische Spezialitäten an. Das Festival findet üblicherweise im Frühjahr statt. Durch die Präsentation von Filmen, die oft abseits des Mainstreams liegen, hat das Festival des Neuen Japanischen Films in Osnabrück eine Nische für Cineasten geschaffen, die ein Interesse an innovativem und anspruchsvollem Kino haben.

    KKontakt

    SkulD - Soziokultureller Dialog e.V.

    : Parkstraße 15, 49080 Osnabrück
    : info@japan-filmfest-os.de